Statify Widget

Description

Das Statify Widget zeigt die beliebtesten Inhalte anhand des Statify-Plugin von Sergej Müller. Schnell und Übersichtlich.

Statify

Plugin für Besucherstatistiken mit Schwerpunkten Datenschutz, Transparenz und Übersichtlichkeit.

Hinweis: Dieses Widget funktioniert nur in Verbindung mit dem Statify Plugin.

Eigene Inhaltstypen

Eigene Inhaltstypen (Custom Post Types) werden unterstützt und können auch angezeigt werden.

Intelligente Zusammenfassung

Sollte es einmal verschiedene Pfade zu einem Inhalt geben fügt das Widget sie zusammen und addiert die Aufrufe.

Neu: Zeitraum wählbar

Man kann nun einen individuellen Tages-Zeitraum für die beliebtesten Inhalte wählen. Einfach im Widget einstellen.

Aufrufe einzelner Inhalte

Mit Hilfe des Shortcode [statify-count] lassen sich Aufrufe des aktuellen Beitrags oder Seite anzeigen. Mit den Optionen “prefix” und “suffix” lassen sich angezeigte Texte vor (Präfix) und nach (Suffix) den Anrufen kontrollieren:

[statify-count prefix="Insgesamt" suffix="Aufrufe."]

Ergebnis: Insgesamt 243 Aufrufe.

Einstellungen

Im Widget können folgende Einstellungen vorgenommen werden:

  • Titel
  • Inhaltstyp (Standard: Artikel)
  • Anzahl (Standard: 5)
  • Aufrufe anzeigen (Standard: Nein)

Support

Freundliche Fragen zum Widget beantworte ich gerne unter Support.

Autor

Screenshots

  • Statify Widget Ergebnis
  • Statify Widget Einstellungen

Installation

Installiere zuvor das Plugin Statify von Sergej Müller. Und anschließend aus dem Plugin Verzeichnis “Statify Widget” installieren und aktivieren.

Manuell:

  1. Lade den Ordner “statify-widget” in den Plugin-Ordner (./wp-content/plugins/)
  2. Aktiviere das Plugin auf deiner Seite
  3. Füge unter Design > Widgets das “Satify Widget” hinzu

FAQ

Installation Instructions

Installiere zuvor das Plugin Statify von Sergej Müller. Und anschließend aus dem Plugin Verzeichnis “Statify Widget” installieren und aktivieren.

Manuell:

  1. Lade den Ordner “statify-widget” in den Plugin-Ordner (./wp-content/plugins/)
  2. Aktiviere das Plugin auf deiner Seite
  3. Füge unter Design > Widgets das “Satify Widget” hinzu
Das Widget findet keine Einträge

Dann hat Statify noch keine Einträge zur Statistik hinzugefügt.

Seiten und Beiträge gemeinsam anzeigen

Ja! Seit 1.1.4 geht das. Einfach im Widget Inhaltstyp: “Seiten und Beiträge” auswählen. Er zeigt dann die Standard Inhaltstypen “post” und “page” zusammen an.

Aufrufe einzelner Artikel/Seiten anzeigen

Mit dem Shortcode und Theme-Funktionen ist das möglich. Die Angabe eines Präfix und Suffix ist dabei nicht Pflicht:

[statify-count prefix="Insgesamt" suffix="Aufrufe."]

Folgende Funktionen geben im Theme die Anzahl Aufrufe für eine Artikel ID ($post_id) zurück. Ist keine ID angegeben, wird die Anzahl der aktuellen Seite zurück gegeben.

  • get_statify_count($post_id) (nur die Anzahl, benötigt echo-Aufruf)
  • statify_count($post_id) (mit fertigen Text)

Beispiel: <?php echo get_statify_count(); ?> Aufrufe

Ich habe keine statische Seite als Startseite

Kein Problem. Es wird ein Pseudo Eintrag “Startseite” angezeigt.

Ich habe die Permalink-Struktur geändert

Das ändert nichts. Das Plugin nimmt jeden Statify Eintrag und fügt Sie sinnvoll zusammen.

Reviews

Read all 3 reviews

Contributors & Developers

“Statify Widget” is open source software. The following people have contributed to this plugin.

Contributors

Translate “Statify Widget” into your language.

Interested in development?

Browse the code, check out the SVN repository, or subscribe to the development log by RSS.

Changelog

1.1.6

  • Es wurde die Funktionalität der Einschränkung eines Zeitraumes für die Inhalte hinzugefügt.
  • Ein Fehler wurde entfernt, der dafür sorgte, dass bei der Wahl von “Beiträge + Seiten” die Startseite ignorierte.

1.1.5

  • Ein Fehler wurde entfernt. Dieser hatte die Anzahl Aufrufe immer am Ende einer Seite angezeigt.

1.1.4

  • Inhaltstyp: “Beiträge und Seiten” hinzugefügt um gemeinsam anzuzeigen
  • Aufrufe für Artikel Shortcode und Theme Funktion

1.1.3

  • Aufnahme der Weiterentwicklung und getestet für WordPress 4.7.6

1.1.2

  • Korrekturen in der Validierung

1.1.1

  • Benutzerdefinierter Text für die Anzahl der Aufrufe
  • Nicht benutztes require_once() entfernt
  • span-Element um die Anzahl der Aufrufe hinzugefügt

1.1

  • Begrenzung der Datensätze aufgehoben
  • title-Attribut zu den Links hinzugefügt

1.0

  • Veröffentlichung der ersten Version