This plugin hasn’t been updated in over 2 years. It may no longer be maintained or supported and may have compatibility issues when used with more recent versions of WordPress.

This plugin has been closed and is no longer available for download.

Ticker

Description

Mit “Ticker” koennen Sie ganz einfach Ihre Artikel, eigenen Text oder RSS-Feeds als gescrollten oder gefadeten Text an beliebiger
Stelle Ihres Blogs anzeigen lassen. Es koennen dazu eine Reihe von Einstellungen vorgenommen werden.
Z.B.:
Scroll- bzw. Fade-Geschwindigkeit, max. Anzahl anzuzeigender Posts, max. Anzahl Zeichen, nur Posts aus bestimmten Kategorien, Layout per CSS anpassen, Titel, Autor, Zeit, Artikel koennen ueber Variablen angezeigt oder ausgeblendet werden u.v.m.

Installation

Laden Sie den Ordner “ticker” einfach in das Pluginverzeichnis
von WordPress hoch. Lassen Sie ggf. die Dateien einer aelteren Version ueberschreiben

Aendern Sie die Zugriffs-/Schreibrechte folgender Dateien auf 777 (chmod):
– ts_files/scroll.js
– ts_files/scroll0.css

Loggen Sie sich dann als Admin unter
Wordpress ein. Unter dem Menuepunkt “Plugins” koennen Sie Ticker
nun aktivieren. Sie finden dort auch den Untermenuepunkt “Ticker”.
Durch Klick auf diesen Link gelangen Sie zur Administration des
Plugins.

Falls Sie vorher eine aeltere Version von Ticker genutzt haben, erscheint
oben die Meldung “Update done. Cleare database now”.
Durch Klick auf “Cleare database now” wird die WordPress-Datenbank von
den alten, nicht mehr benoetigten Eintraegen bereinigt (empfohlen).

Falls Sie zum ersten Mal Ticker nutzen, erscheint die Meldung “Table installed.”.

Tragen Sie an der Stelle in Ihrem Template, an der der Ticker
erscheinen soll (z.B in sidebar.php), noch folgenden Funktionsaufruf
ein:
Wenn Sie das Plugin deaktivieren, entfernen Sie bitte diesen Funktionsaufruf
wieder.

Contributors & Developers

“Ticker” is open source software. The following people have contributed to this plugin.

Translate “Ticker” into your language.

Interested in development?

Browse the code, check out the SVN repository, or subscribe to the development log by RSS.