Support » Plugin: Prosodia VGW OS » XMLRPC

  • Hallo liebes Prosodia Support,

    zuerst einmal möchte ich hervorheben, dass das Plugin sehr gut funktioniert und meinen Dank aussprechen für dieses sehr nützliche Werkzeug.

    Wir haben die Einstellung “Beiträgen standardmäßig eine Zählmarke zuordnen” ausgewählt und bei den Beiträgen die wir manuell erstellen wird auch eine Zählmarke automatisch hinzugefügt. Funktioniert also alles so wie es soll.

    Nun ist es so, dass wir einen Kunden haben der sein eigenes CMS hat und seine Beiträge über unsere XMLRPC-Schnittstelle an uns sendet. Bei diesen Beiträgen werden leider keine Zählmarken automatisch von dem Plugin hinzugefügt. Wir müssen die Zählmarke immer manuell hinzufügen.

    Gibt es hier eine Lösung um das zu automatisieren bzw. kann das Plugin so erweitert werden, dass Beiträge die über die XMLRPC-Schnittstelle kommen auch automatisch eine Zählmarke bekommen?

Viewing 4 replies - 1 through 4 (of 4 total)
  • Plugin Author Dr. Ronny Harbich

    (@raubvogel)

    Danke für die „Blumen“!

    Ich könnte es über die REST API realisieren. Wäre das eine Option?

    Schöne Grüße!

    Thread Starter kleynote

    (@kleynote)

    Das CMS welches der Kunde nutzt ist ein altes, selbstgestricktes System welches nur die XMLRPC-Schnittstelle unterstützt. Eine Umstellung des Kunden auf REST API ist meiner Erfahrung nach sehr unwahrscheinlich.

    Daher würde ich die Erweiterung des Plugins für die XMLRPC-Schnittstelle bevorzugen, denn das würde mein Problem sofort lösen.

    Falls das von deiner Seite aus nicht geht dann nehme ich die Option REST API. Das löst mein Problem zwar nicht, aber vielleicht kann ich den Kunden doch noch davon überzeugen sein CMS auf REST-API umzustellen.

    Plugin Author Dr. Ronny Harbich

    (@raubvogel)

    Wenn ich es richtig recherchiert habe, liegt die Empfehlung klar bei REST API und nicht bei XMLRPC. Da ich bereits das Auslesen von Zählmarken per REST API implementiert habe, würde ich auf eine XMLRPC-Implementierung verzichten. Das wäre für ein kostenloses Plugin im Falle (momentan) eines potentiellen Anwenders overkill.

    Wie geschrieben, die REST API könnte ich entsprechend erweitern. Ggf. könnten Sie eine Art Delegator implementieren, der zwischen REST API und XMLRPC vermittelt …

    Schöne Grüße!

    Thread Starter kleynote

    (@kleynote)

    Die Erweiterung der REST API nehme ich gerne und dankend an. Über eine Art Delegator der zwischen den beiden Schnittstellen vermittelt habe ich auch bereits nachgedacht. Ist möglicherweise nicht die eleganteste Methode, aber solange es mein Problem löst…

    Ich bedanke mich vorab für die Erweiterung der REST API.

Viewing 4 replies - 1 through 4 (of 4 total)
  • You must be logged in to reply to this topic.