Support » Plugin: Worthy - VG-Wort Integration für WordPress » Verstehe es nicht ;-((

  • Resolved nici-

    (@nici-2)


    Hiho,

    ich bin zu blöd –sorry. Und ich finde irgendwie auch keine Anleitung für Dummys, darum oute ich mich und frage ganz platt: WO gibt man den Marker ein?

    Background: Ich schreibe seit langem Artikel in einem Newsblog und habe meine größeren Artikel per Krimskrams mit Markern versehen. Soweit so gut. Nun wurde auf Worthy umgebaut und wohl auch mein Krimskrams migriert. Bei (mindestens?) zwei Artikeln klappte es nicht. Nun wollte ich die Zählmarken dort manuell nachpflegen.

    ABER WIE?

    Ich finde absolut kein Eingabefeld. Keine Ahnung, wie ich meine bestehenden Marker nun in diese beiden Artikel bekommen soll.

    So – und nun gibt es zudem auch gleich noch dasselbe Problem für neue Artikel:

    WO bitteschön gebe ich denn nun meine Marker ein? Ich finde nur irgendwelche Hinweise auf “Uploads von Markern” etc. Verstehe ich nicht. Hab ich auch nicht, kann ich darum auch nicht und – ehrlich gesagt: brauche ich auch nicht. Ich habe hier ein PDF mit meinem Markern, da kopiere ich einen neuen raus, wenn ich einen brauche und setze den ein. Nur WO?

    Danke für die Hilfe.

    Herzliche Grüße
    nici-

Viewing 7 replies - 1 through 7 (of 7 total)
  • Ergänzung: Einige Marker wurden auch falsch übernommen (noch http-URL statt https-URL). Auch die müsste ich ja korrigieren, aber finde es nicht.

    Plugin Author tiggerswelt

    (@tiggerswelt)

    Hallo nici,

    wenn über Deinen Kopf hinweg ohne Info einfach Worthy eingeführt wurde ist das natürlich etwas ungünstig.

    Die einfachste Info vorne weg: Ignoriere einfach das http:// vor der Zählmarke. Worthy stellt die Zählmarke bei Bedarf vollkommen automatisch auf https:// entsprechend der Vorgaben der VG-Wort um. Du musst die nicht manuell anpassen oder irgendwo aktivieren, dass sie für HTTPS umgeschrieben werden soll. Das funktioniert einfach.

    Worthy hat einen von Krimskrams stark abweichenden Workflow, da Worthy Dich bei der kompletten Arbeit mit der VG-Wort unterstützen möchte und dementsprechend anders funktioniert.

    Mit der PDF kommst Du leider erst einmal gar nicht mehr weiter, wenn Du die woanders noch gebrachen kannst nutz sie gerne da, Worthy kann damit nichts anfangen. Worthy braucht eine CSV-Datei mit Zählmarken. Die CSV-Datei erhältst Du analog zur PDF bei der Bestellung der Marken. Da die VG-Wort Zählmarken in ausreichender Menge zur Verfügung stellt, sollte es kein Problem sein die Datei zu bekommen und keine Nachteile zu haben (wenn auch dann nicht wenn man mal eine Zählmarke wegwirft bzw. nicht nutzt).

    In der Sidebar von WordPress solltest Du das Menü “Worthy” haben. Darunter findet sich auch der Eintrag “Import/Export”. Dort kannst Du diese CSV-Datei importieren und ab dann kann Worthy auch neue Beiträge mit Zählmarken versehen können. Den Bestand an Zählmarken kannst Du im Menü “Übersicht” und “VG-Wort Zählmarken” prüfen.

    Im Editor von WordPress bettet sich Worthy in die Box “Veröffentlichen” ein. Dort gibt es die Option “VG-Wort Zählmarke”. Einfach anklicken und Worthy wählt eine freie Zählmarke für Deinen neuen Beitrag aus und ordnet diese zu. Fertig!

    Die Stärken von Worthy wirst Du hoffentlich kommenden Januar kennenlernen, wenn es darum geht die Meldungen bei der VG-Wort einzureichen. Wenn Du z.B. bei der VG-Wort nach Zählmarken suchst, die den Mindestzugriff erreicht haben aber noch nicht gemeldet wurden, kann Worthy Dir eine passende Übersicht mit der Zuordnung der relevanten Zählmarke zu ihrem Beitrag – das macht das Melden etwas leichter.
    Von unserem “Worthy Premium”-Dienst habe ich jetzt bewusst noch gar nicht gesprochen, aber ich kann Dich nur Einladen den zur nächsten Meldeperiode (aber erst dann!) unbedingt einmal kostenfrei auszuprobieren.

    Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen und Du wirst bald etwas vertrauter mit Worthy. Wenn wir Dich noch zu einem Fan von Worthy machen können wäre das grandios (wobei ich das bei einer Migration von oben niemals erwarten würde). Bitte gib mir auf jeden Fall Rückmeldung, ob ich Dir helfen konnte oder ich noch etwas genauer erklären muss.

    Grüße aus Rust,

    Bernd

    Super lieben Dank für die Geduld mit mir und die tolle Erklärung.

    Also für meine neuen Artikel muss ich mir eine neue Zählmarkenliste besorgen, als CSV. Und die übergebe ich dann voller Vertrauen in Worths Hände und hoffe, dass es keinen Schindluder damit treibt…(?) – kapiert.

    Ich probiere das aus!

    Aber was mache ich nun mit den beiden Uralt-Artikeln, die ja Zählmarken haben, noch Krimskramsmäßig. Die verlieren die, wenn Krimskrams nun weggelöscht wird. Und wie bekomme ich nun diese beiden ALTEN Zählmarken dann wieder rein? Geht das über Worthy oder muss ich dann dort die Zählmarken einfach von Hand in den Artikelcode reinschreiben?

    Oder hat man beim Zuordnen von Zählmarken aus dem Importbestand die Auswahl, WELCHE der hinterlegten Marken man zuordnen möchte? Dann müsste ich doch die beiden alten Marken in die CSV schreiben können und dann kann ich sie gezielt dem jeweiligen Artikel zuordnen, zu dem sie gehören – richtig gedacht?

    Herzliche Grüße
    nici-

    PS: In der Übersicht von Worthys Backend stehen die alten http-Marker allerdings tatsächlich eben mit der http-URL drin. Und die werden dann im Quelltext dennoch als https-Links ausgegeben? Das wäre ja super. Gucke mir das morgen mal an.

    Plugin Author tiggerswelt

    (@tiggerswelt)

    Hallo nici-,

    Schindluder kann Worthy mit Deinen Zählmarken eigentlich nicht treiben. Die Zählmarke ist fest an Deinen VG-Wort-Autoren-Account gebunden und ist meines Wissens nach nicht übertragbar. Die Zählmarken werden auch rein lokal auf dem Server des jeweiligen WordPress gespeichert und zu keiner Zeit woanders hin übertragen.

    Wenn Krimskrams entfernt wird oder worden ist, sollte Dein Admin vorher eine ordentliche Migration durchgeführt haben – dann solltest Du diese Artikel bereits in der Liste “VG-Wort Zählmarken” im Menü “Worthy” wiederfinden, allerdings ohne private Zählmarke. Das Fehlen der privaten Zählmarke ist erst einmal kein Problem, beraubt Dich aber einiger Komfort-Funktionen von Worthy die aber ohnehin keine Rolle mehr spielen, sofern diese Beiträge bereits gemeldet wurden. Du verlierst nichts, gewinnst aber auch nichts hinzu 😉

    Sind die alten Zählmarken noch nicht migriert worden und Krimskrams bereits deinstalliert muss das nicht schlimm sein: Krimskrams speichert die Zählmarke als Meta-Information in den Beiträgen ab. Solange diese Meta-Informationen noch vorhanden sind, kann Worthy die erkennen und übernehmen. Schau mal im Menü “Worthy” in der “Übersicht”, ob es dort eine Box “Migration” gibt. Wenn nicht: Alles gut oder alles schlimm – entweder ist alles migriert worden oder die jeweiligen Informationen sind bereits verschwunden. Ist die Box vorhanden, bietet Dir Worthy einen Link auf die Seite “Import / Export” an, auf der Du ganz unten die Box “Bestehende VG-Wort Zählmarken migrieren” findest. Dort kannst Du die Zählmarken mit wenigen Klicks zu Worthy migrieren. Wenn Du Dich hierbei unsicher fühlst, verwendest Du die Vorschau-Funktion.

    Eine bestimmte Zählmarke zuzuordnen ist indes nicht vorgesehen. Das ist nur bei einer “manuellen Migration” relevant, die allerdings aus gutem Grund nicht vorgesehen ist. Worthy kann automatisch von allen bekannten Plugins migrieren und natürlich auch eingebettete Zählmarken erkennen und verwenden. Du als Autorin hast sicherlich hunderte Texte an der Hand und die noch einmal manuell nachpflegen zu müssen wäre ein Drama. Ich gehe einfach mal davon aus, dass die Umstellung bei euch nicht derart schief gelaufen ist. Wenn doch gib Bescheid, dann müssen wir mal in gemeinsamer Runde mit dem Seitenbetreiber klären wie wir das Kind aus dem Brunnen bekommen.

    Grüße aus Stuttgart,

    Bernd

    Nein, nein, es ist alles migriert und ich bin die Codes nicht durchgegangen, aber denke jetzt mal, dass es passt.

    Es sind wirklich nur die beiden Artikel, bei denen es nicht funktioniert hat und wo ich nun vor dem Problem stehe, die Codes zu erhalten, wenn Krimskrams nun abgeschaltet wird.

    Aber eine andere Frage habe ich doch noch, das kam nun nämlich auf: Worthy wurde gewählt, weil diverse Autoren in dem Blog schreiben. Nun ist es so, dass man manchmal einen Beitrag in Abwesenheit des eigentlichen Autors eingeben muss. Dann wählt man halt den Autor im Autorenfeld des Artikels entsprechend. Allerdings: Wenn man dann eine Zählmarke zuweist, wird offenbar doch eine Marke eines anderen Autors genommen — so ist es jedenfalls gerade in der Urlaubszeit einmal passiert.

    Als Workaround legt nun die Autorin “leere” Artikel an, die wir dann befüllen. Dann sollten die Marker passen. Aber komisch ist es doch, dass falsch zugeordnet wurde?

    Herzliche Grüße
    nici-

    Plugin Author tiggerswelt

    (@tiggerswelt)

    Hallo nici-,

    also verstehe ich richtig, dass es zwei Artikel gibt, die noch nicht migriert wurden und bei denen Du Sorge hast die Zählmarke zu verlieren? Darauf sollten wir uns zunächst konzentrieren und erst dann alle weitere klären. (Ich brenne auch etwas darauf den Thread hier mal als “resolved” zu markieren)

    Aber schon mal dazu etwas Feedback von mir:
    In der aktuellen Version von Worthy gab es einen kleinen Bug, den wir bei einem Code-Review gefunden haben und der so ziemlich genau das verursacht haben müsste, was Du in eurem Mehr-Autoren-Setup beschreibst. Das sollte mit der kommenden Version gefixed werden.
    Wenn es für euch eine Option ist, kann ich euch die aktuelle Beta als ZIP zum Download bereitstellen. Dazu soll sich euer Admin einfach per E-Mail bei mir (bernd [at] wp-worthy.de) melden.

    Grüße aus Stuttgart,

    Bernd

    Plugin Author tiggerswelt

    (@tiggerswelt)

    Da wird nichts mehr gehört haben, gehen wir davon aus, dass dieser Fall gelöst wurde.

Viewing 7 replies - 1 through 7 (of 7 total)
  • The topic ‘Verstehe es nicht ;-((’ is closed to new replies.