Support » Plugin: PayPal Plus for WooCommerce » Plugin öffnet Verbindungen zu mehrere Servern (DSGVO.Problem)

  • Resolved blacktent

    (@blacktent)


    Hallo,
    wir setzen gerade einen neuen Shop auf. Das Plugin funktioniert soweit tadellos aber es öffnet mehrere Verbindungen zu externen Servern (auf jeder Shop-Seite – nicht nur wenn man im Checkout ist), was Datenschutz-relevant und ein potenzieller Abmahngrund sein kann.
    Die aktiven Verbindungen sind im einzelnen:
    cdn.jsdelivr.net
    t.paypal.com
    paypal.com
    paypalobjects.com

    Auf jeder Seite aktiv ohne das auch nur ein PayPal-Logo angezeigt wird. Wenn es zu Anfragen der Datenschutzbehörde oder einer Abmahnung kommt, kann es schwer werden zu Argumenten, wieso diese Verbindungen auf jeder Unterseite da sein müssen und das die nur für die Zahlung genutzt werden, wenn sie eben immer aktiv sind. Ich denke auch nicht das da ein Hinweis in den Datenschutzbestimmungen getan wird.

    Habt ihr eine Lösung?
    Beste Grüße Marc

Viewing 2 replies - 1 through 2 (of 2 total)
  • Plugin Support Andreas W.

    (@aweissinpsyde)

    Hallo @blacktent

    vielen Dank für deinen Hinweis. Wenn du z.B. Ezpress checkout oder PayPal Banner anbietest, was mit dem Plugin möglich ist, müssen die Daten auf jeder Shopseite erreichbar sein und werden somit nachgeladen.

    Ich kenne leider deine Shop oder PayPal Plus Konfiguration nicht, aber sind die oben genannten Dinge bei dir aktiviert. Hast du auch das normaleWooCommerce PayPal Plugin aktiviert oder nur PayPal Plus? Kannst du mir bitte einen Link zur Seite geben?

    Vielen Dank
    Andreas

    Plugin Support Andreas W.

    (@aweissinpsyde)

    Wegen Inaktivität geschlossen

Viewing 2 replies - 1 through 2 (of 2 total)
  • The topic ‘Plugin öffnet Verbindungen zu mehrere Servern (DSGVO.Problem)’ is closed to new replies.