Support » Plugin: PayPal Plus for WooCommerce » PayPal Plus Stornierung und WooCommerce Germanized

  • Resolved loreberry

    (@loreberry)


    Hallo,

    wir haben folgendes Problem. Wir nutzen euer Plugin PayPal Plus mit WooCommerce Germanized.

    1. Ist die Option “Stornierungen verhindern: Stornierungen verhindern Stornierung von Bestellungen durch den Kunden verhindern.” in Germanized deaktiviert und der Kunde klickt bei PayPal auf Abbrechen, so wird er in den “vollen” Warenkorb zurückgeleitet und die Bestellung wird als “Zahlung ausstehend” im Backend markiert.

    2. Ist die Option “Stornierungen verhindern: Stornierungen verhindern Stornierung von Bestellungen durch den Kunden verhindern.” in Germanized aktiviert und der Kunde klickt bei PayPal auf Abbrechen, so wird er auf die Abbruchseite zurückgeleitet, aber die Bestellung wird dennoch als “Zahlung ausstehend” markiert.

    In einem der beiden Fälle (oder sogar in beiden?!) sollte die Bestellung allerdings als “Abgebrochen / Storniert” dargestellt werden oder? Ansonsten ist für unseren Shop Admin nicht nachvollziehbar, welchen Status eine Zahlung hat oder?

    Danke im Voraus für eure Hilfe!

Viewing 15 replies - 16 through 30 (of 32 total)
  • Plugin Support Andreas W.

    (@aweissinpsyde)

    Hallo @ollikrah @ansampf86 @loreberry

    ich habe in einem anderen Thread die Infos erhalten, dass das Problem mit evtl. mit den Lieferländern behoben werden kann.

    Z.B. wenn unter WooCommerce > Einstellungen > Allgemein > Allgemeine Optionen > Verkaufsländer hier die Eingabe entfernt oder eine setzt z.B Deutschland, dann speichert und dann wieder entfernt und erneut speichert.

    Bei einigen scheint dies das Problem behoben zu haben, leider konnte ich selbst dies aber nicht reproduzieren

    Anonymous User 15183895

    (@anonymized-15183895)

    Hi Andreas,

    vielen Dank für deine Rückmeldung.
    Ich kann den Zusammenhang leider nicht nachvollziehen.

    Liegt das alles vielleicht direkt an PayPal? Ich habe gelesen, dass die sowieso gerade alles überarbeiten, da z.B. die Ratenzahlung auch nicht mehr über AngelEye laufen soll, sondern direkt über PayPal. Kann das alles technische Gründe bei PayPal haben?

    Mir hatte letztens auch ein Kunde einen Screenshot mit folgender Meldung gesendet “Entschuldigung, aufgrund eines internen Problems kannst du deine PayPal-Zahlung im Moment nicht durchführen. Wende dich bitte an den PayPal-Kundenservice.”

    In dem Zusammenhang hatte die Meldung aber nicht die Bestellung verhindert oder den Kunden aufgefordert, die Zahlart zu wechseln.

    Danke erstmal für deine Hilfe.

    Mit deinem Tipp hat sich bei uns leider nichts geändert.
    Das Problem besteht nach wie vor.

    Plugin Support Andreas W.

    (@aweissinpsyde)

    Hallo @ollikrah @ansampf86 @loreberry

    das kuriose dabei ist, das kein Plugin Hersteller etwas verändert hat, weder wir noch andere bekannte Zahlungsanbieter und diese aber auch das Problem haben.

    Unsere Entwickler sind bereits dabei sich das genauer anzusehen. Leider haben wir auch keine Nachricht von PayPal diesbzgl.

    Thread Starter loreberry

    (@loreberry)

    Hallo Andreas,

    bei uns hat die Lösung, die du weiter oben geschrieben hattest, keine Änderung herbeigeführt.

    Allerdings habe ich bemerkt, dass mit dem WooCommerce Standard PayPal Plugin dieses Problem nicht auftritt. Breche ich hier den Zahlungsvorgang ab, so wird die Bestellung als Storniert / Abgebrochen deklariert. Bei eurem PayPal PLUS Plugin wird sie allerdings als “Zahlung ausstehend” weiterhin angezeigt.

    Viele Grüße

    Plugin Support Andreas W.

    (@aweissinpsyde)

    @loreberry

    Ja, mit dem normalen PayPal Plugin funktioniert alles. Sobald aber andere Zahlungsdienste wie z.B. PP+, Mollie etc verwendet werden, tritt der Fehler auf.

    Hallo zusammen,

    gibt es mittlerweile eine Lösung dafür?
    Wir haben das Problem gerade mit mehreren Shops…

    Wie beschrieben, das normale PayPal Plus funktioniert ohne Probleme. Sobald aber PayPal+ ins Spiel kommt, funktioniert nichts mehr…

    Liebe Grüße

    Plugin Support Andreas W.

    (@aweissinpsyde)

    @nisto

    leider nein. Ich habe hier aber soeben noch einmal nachgefragt und warte auf Rückmeldung

    Plugin Support Andreas W.

    (@aweissinpsyde)

    Wegen Inaktivität geschlossen. Da nicht nur PayPal Plus, sondern auch andere Zahlungsanbieter das gleiche Verhalten zeigen, ist stark davon auszugehen, das diese mit dem Update von WooCommerce selbst zu tun hat. Unsererseits wurde das Plugin nicht upgedatet. Wir werden dies aber weiter Untersuchen.

    Hallo zusammen,

    bei uns besteht das gleiche Problem “Zahlung ausstehend”.
    gibt es ein Lösung dafür?

    LG
    Jahn

    Anonymous User 15183895

    (@anonymized-15183895)

    Warum ist denn dieser Thread als “gelöst” markiert?! Es gibt ja nicht wirklich eine Lösung.

    Fakt ist, das sich manche PayPal-Zahlungen scheinbar willkürlich nicht abschließen lassen. Gibt es da keine konkrete Zusammenarbeit mit PayPal, wenn ihr die offiziellen Entwickler des Plugins seid und PayPal scheinbar ein Problem hat? Da muss es doch eine Bearbeitungsroutine geben, egal wer dafür verantwortlich ist Plugin, PayPal als Zahlungsanbieter, oder WooCommerce als Plattform. Alles greift ineinander.

    By the way…seit dem letzten WooCommerce Update vor ein paar Tagen, hatte ich sofort wieder das Problem im Shop, dass manche Kunden nicht mit PayPal zahlen konnten. Ich habe dann die Plugins Germanized, PayPal-Plus und WooCommerce nacheinander deaktiviert und wieder aktiviert. Seit dem funktionieren die PayPal-Zahlungen wieder.

    Da ich allerdings nicht weiß wie lang der Zustand anhält und was wirklich die Lösung dafür ist, finde ich es der Community gegenüber nicht fair, wenn so ein Fall als “gelöst” markiert wird.

    Beste Grüße
    Martin

    das problem besteht seit ein halb monaten ich weiß nicht warum gibt noch kein lösung dafür?

    Hey,

    mich würde auch interessieren, wie das Problem zu lösen ist, insbesondere wäre eine Erläuterung bzgl. der eingangs erwähnten REST API gut (also auf Shop-seite).

    Eure PDF-Handbuch beschreibt diesbezüglich ja nichts dergleichen. Was wäre dementsprechend noch im Paypal-Account einzurichten?

    Wo ist jetzt hier genau die Lösung zu finden? @aweissinpsyde

    Und was hat es mit der REST API auf sich? Muss man die noch an anderer Stelle hinterlegen?

    • This reply was modified 1 year, 3 months ago by petrusmaximus. Reason: @aweissinpsyde

    @petrusmaximus @ansampf86

    Die Hersteller dieses Plugins stellen jedes Thema auf “Gelöst”, wenn längere Zeit keine Aktivität in einem Thema ist.
    Was ich einerseits nachvollziehen kann (ein Problem könnte sich von selbst gelöst haben oder der OP hat die Lösung gefunden, nur nicht geschrieben)

    Leider sieht dieses Team nie in bereits gelöste Themen, sprich -> Neues Thema eröffnen, sicher stellen das es als “Support-Topic” eingestellt ist. Da das Team auch eher selten/nie in “Nicht-Support”-Themen schaut

    Des weiteren empfehle ich euch mal in die Reviews zu schauen, die spiegeln die Stabilität dieses Plugins wieder. Wir haben dieses Plugin auch genutzt, da es viel zu viele Probleme/Basteleien mit sich gebracht hat, haben wir es nun raus geworfen und nutzen PayPalPlus nicht mehr. (Mit schöner Mail an Paypal das dieser Dienstleister das einfach nicht hinbekommt.)
    Man hätte auch ein anderes Plugin (Kostenpflichtig) nehmen können aber wozu, wir zahlen die Gebühren an Paypal… Paypal bezahlt diese leute hier, damit die hier das Plugin ordentlich machen, tun/können sie aber nicht.

    Es ist verständlich das ein Plugin Probleme/Bugs haben kann, leider scheint das hier alles nicht sehr stabil gebaut zu sein. Vor allem in der Kasse sollten so wenig Ausfälle wie möglich sein

    Im zweifel einfach mal nen Review schreiben und Paypal, vielleicht wechseln die ja irgendwann zu einen Anbieter, welcher das kann

Viewing 15 replies - 16 through 30 (of 32 total)
  • The topic ‘PayPal Plus Stornierung und WooCommerce Germanized’ is closed to new replies.