Support » Plugin: WordPress Newsletter Plugin von rapidmail » Mehrsprachigkeit / Multilingual Plugin

  • Schade, dass rapidmail so wenig für die Weiterentwicklung des Plugins tut.
    Im Changelog hat sich seit 2 Jahren!!! nichts getan und das Plugin ist noch immer bei Version 1.1.
    Das kenne ich von den meisten anderen WP-Plugins bzw. Anbietern anders.

    Sicher ist ein Update nicht immer nötig oder sinnvoll, besonders wenn keine Sicherheitslücken geschlossen werden müssen. Allerdings wäre die Verwendung von Sprachdateien bzw. der Einsatz auf mehrsprachigen Websites m. M. n. Grund genug, das Plugin (komplett) zu überarbeiten. (Stichwort: Unterstützung von WPML)

    Für mich ist rapidmail einer der besten Anbieter im Newsletter-Bereich. Da wir unsere wp-basierte Website nun auch mehrsprachig umsetzen möchten, fällt aber das Plugin und damit auch rapidmail für uns flach. Schade!

Viewing 8 replies - 1 through 8 (of 8 total)
  • Langsam zweifle ich selbst am Sinn dieses Plugins… Habe eben entdeckt, dass man das Plugin nicht zwingend braucht. Zumindest nicht, wenn man kein Problem mit Iframes hat. Was die Mehrsprachigkeit angeht… soweit erkenntlich, lässt das rapidmail-Backend je Liste nur je eine Sprache für die Felder zu. Allerdings ist es vermutlich sinnvoll, nach der Sprache zu unterscheiden und eigene Listen zu verwenden. Falls letzteres bei Euch so geplant ist, würde Dir das mehrsprachige Plugin vermutlich auch nicht helfen, weil man in den Einstellungen nur eine Liste einstellen kann.

    Falls Dir das was bringt: Schau mal im rapidmail-Backend im Menü Formulare → Einbauhilfe. Damit experimentiere ich gerade. Hat auch den Vorteil, auf einer WP-Instanz mehrere Listen zu ermöglichen.

    Die Iframes können kleiner werden, als die Breite der Meldungen/Boxen (min-width: 400px) suggeriert. Bei mir werden’s 260px. Brauchst Du – wie ich – außerdem einen Datenschutzlink im Anmeldefenster, musst Du das selber bauen; mein Plan ist, das evtl. als html-Datei ins Child Theme zu legen. Dabei verwende ich im Grunde den Code, der auf der Einbauhilfe-Seite ganz unten unter “Direkter Einbau mit HTML-Code (nur für Experten)” steht, nur um einen Satz erweitert.

    Bin ja mal gespannt, ob es irgendwann ein Update dieses Plugins gibt. Im aktuellen Zustand hat es im Repository eigentlich nichts verloren.

    Mmhh…die Newsletter, Antwortmail etc. müssen zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehrsprachig sein. Es müssten also auch nicht mehrere Verteilerlisten erstellt werden. Allerdings wäre es schon sinnvoll, wenn im Newsletterformular nicht “Vorname” auf der Englischen oder Französischen Website steht. Das ist einfach peinlich. Es geht also wirklich nur um die Darstellung des Formulars für die Newsletteranmeldung, die leider nicht zu ändern ist bzw. mit z. B. WPML übersetzt werden kann.

    Klingt so, als läge Deine beste Chance darin, auf das Plugin zu verzichten und das Formular selbst zu bauen. Bzw. halt mehr oder weniger aus dem rapidmail-Backend zu kopieren. In Deinem Fall vielleicht als PHP-Datei; wenn Du in der abfragen kannst, welche Sprache gewünscht ist…

    Beispiel für das Formular: http://share.motivmedia.de/rapidmail-anmeldung-statisch.html.zip
    Ich gehe mal davon aus, dass die URL bei Dir anders ist, weil die mindestens die Listen-ID enthält. Geheim sollten meine Daten nicht sein, die stünden ja auch so im Quelltext.

    Das CSS bekommst an der oben beschriebenen Stelle, das Formular (im Prinzip der komplette body) selbst auch.

    Ja, selbst bauen wäre möglich. Dahinter hängt aber ein riesiger Rattenschwanz.
    Bei uns wird neben der E-Mail-Adresse der Vor- und Nachname, sowie der Titel bzw. das Geschlecht abgefragt (Frau, Herr). Das ist leider notwendig. Dann müssen die Felder darauf überprüft werden, ob Sie überhaupt ausgefüllt bzw. korrekt ausgefüllt wurden. Es folgt dann die Umleitung auf die “Success”-Seite etc.

    Dafür habe ich nicht die Kenntnisse und auch nicht die Zeit. Wenn jemand dieses – nennen wir es Widget – programmieren würde, wäre ich dankbar. Bis jetzt habe ich aber von den Programmierern, die sonst auch für Widgets, die nicht mit WPML kompatibel sind, eine Lösung finden, immer Absagen bekommen.

    • This reply was modified 3 years, 3 months ago by rokaflex.

    Versteh ich jetzt nicht wirklich. Überprüfst Du das selbst denn auch nochmal? Offen gesagt, hab ich das (statische) Formular in einem Iframe im Footer und das submittet – innerhalb des Iframes – auch zu rapidmail. Abgesehen von der statischen Datei ist das Widget dann einfach ein Textwidget mit folgendem Inhalt:

    <iframe frameborder=”0″ marginheight=”0″ marginwidth=”0″ scrolling=”no” width=”100%” height=”175″ allowtransparency=”true” src=”/path/to/childtheme/rapidmail-anmeldung-statisch.html”></iframe>

    Inwieweit die dann folgenden Ausgaben von rapidmail internationalisierbar sind, müsstest fast dort erfragen. Haben ja eine 0800er auf der Startseite stehen. Da hab ich jetzt auch weniger Plan…

    • This reply was modified 3 years, 3 months ago by motivmedia.

    Ich hatte dort bereits nachgefragt und zu diesem Zeitpunkt war keine Lösung geplant. Das sich daran mittlerweile nichts geändert hat, finde ich schade. Iframes wären für mich nur eine Notlösung, aber vielleicht bleibt mir nichts anderes übrig. In diesem Fall muss ich mich also dann um die Sicherheit und die Kompatibilität selber kümmern.

    Bei uns und vielen! andere WP-Installationen wird WPML genutzt.
    Wie gesagt, grundsätzlich ist es schade, dass bei der Entwicklung des Plugins so gar nicht an Mehrsprachigkeit gedacht wurde und es jetzt auch nicht mehr weiterentwickelt wird. Jetzt “rostet” es vor sich hin. Dann sollte man die Veröffentlichung lieber gleich sein lassen.

    • This reply was modified 3 years, 2 months ago by rokaflex.

    Ich habe auch gestern nochmal dort angerufen. Zumindest scheinen sie sich mein “Update” es Plugins grade anzusehen. Für die Mehrsprachigkeit der Inhalte von deren Server hilft das natürlich wenig.

    Aber ich stimme Dir zu; so, wie das Plugin im Moment im Repository ist, sollte es da eigentlich gar nicht sein. Insbesonder bin ich mir nicht sicher, ob hier jemals jemand von rapidmail vorbeischaut.

    Na gut, dass Du Dich zumindest um Updates kümmerst. 😉

Viewing 8 replies - 1 through 8 (of 8 total)
  • The topic ‘Mehrsprachigkeit / Multilingual Plugin’ is closed to new replies.