Support » Plugin: Worthy - VG-Wort Integration für WordPress » letztes Update erzeugt PHP Fatal error

  • Resolved BuzzingDanZei

    (@buzzingdanzei)


    Hallo!
    Vorgestern habe ich das Plugin auf die aktuellste Version 1.4.6 aktualisiert und seitdem wird die Webseite nicht fertig geladen. Im Apache Log sehe ich hunderte PHP Fehler:

    PHP Fatal error: Using $this when not in object context in /var/www/danzei.de/wp-content/plugins/wp-worthy/wp-worthy.php on line 179

    Ist es nicht kompatibel mit WP4.7.3? Oder gibt es noch einen Bug?

    Nach Deaktivierung des Plugins läuft die Seite wieder. Ich habe jetzt wieder Version 1.4.5 installiert, dann läuft auch alles wieder.

    • This topic was modified 2 years, 4 months ago by  BuzzingDanZei.
    • This topic was modified 2 years, 4 months ago by  BuzzingDanZei.
Viewing 6 replies - 1 through 6 (of 6 total)
  • Plugin Author tiggerswelt

    (@tiggerswelt)

    Hallo BuzzingDanZei,

    kannst Du einmal nachschauen, welche PHP-Version auf Deiner Seite zum Einsatz kommt? Ich würde aktuell eher dort eine Inkompatibilität vermuten als zwischen Worthy und WordPress (natürlich ist es mit 4.7.3 getestet worden).

    Grüße aus Stuttgart,

    Bernd

    Hallo Bernd,

    WP Dashboard sagt:

    PHP Version : 5.3.10-1ubuntu3.26 / 32Bit OS

    Plugin Author tiggerswelt

    (@tiggerswelt)

    Hallo BuzzingDanZei,

    PHP 5.3.10 datiert auf den 2. Februar 2012, das letzte Sicherheitsupdate für PHP 5.3 (5.3.29) gab es am 14. August 2014 [0]. Auf der anderen Seite steht bei uns in der Plugin-Beschreibung, dass es mit PHP 5.3 noch funktionieren sollte.
    Das eigentliche Problem hier ist – wie bereits vermutet – dass das Update ein Anpassung mit sich bringt, die erst mit PHP 5.4.0 (1.3.2012) funktioniert.

    Ich werde schauen, dass wir die Woche über einen Bugfix heraus bringen, der die PHP 5.3-Kompatibilität wiederherstellt da wir momentan ja versprechen PHP 5.3 zu supporten. Langfristig (vermutlich beginnend mit Worthy 1.5) wird sich dieses Versprechen aber nicht halten lassen.

    Du solltest unabhängig hiervon schauen, dass Du ein PHP-Update für Deine Webseite erhältst. Allein in der 5.3er-Reihe gab es in den Versionen .12 bis .15, .23 und .26 bis.29 jeweils Korrekturen zu Sicherheitslücken mit CVE-Nummer. In wie weit Ubuntu die zurück auf Deine Version portiert hat weiß ich indes nicht.
    Für PHP 5 ist noch PHP 5.6 “aktuell” und erhält bis Ende 2018 Sicherheits-Updates, wird aber sonst nicht mehr weiter gepflegt. Aktuell wäre PHP 7 (7.1 um genau zu sein) und funktioniert mit WordPress und den meisten Plugins sehr gut zusammen.

    Grüße aus Stuttgart,

    Bernd

    [0] https://de.wikipedia.org/wiki/Versionsgeschichte_von_PHP
    [1] http://php.net/supported-versions.php

    Hallo Bernd,

    danke für den Hinweis, ich werde mich drum kümmern.
    Das Ubuntu 12.04 ist eine LTS Version und so gerade eben noch supportet. Ich gehe also davon aus, dass Ubuntu Security Fixes tatsächlich zur Verfügung stellt für 5.3. Werde dennoch auf 16.04 LTS wechseln jetzt und somit vermutlich auch auf PHP7.

    Danke für die Mühe!
    Nino

    Nachtrag: Ich bin jetzt auf PHP5.5 als Zwischenschritt (Update Ubuntu 12.04 LTS -> 14.04 LTS) und habe das Plugin wieder auf 1.4.6 hochgezogen, es funktioniert tadellos jetzt.

    Plugin Author tiggerswelt

    (@tiggerswelt)

    Hallo Nino,

    wunderbar, dass Du das Problem so schnell selbst lösen konntest!
    Wir haben mittlerweile nachgelegt und die PHP 5.3-kompatibilität in Version 1.4.6.1 wieder hergestellt (das mehr als Doku für die Nachwelt).

    Grüße aus Stuttgart,

    Bernd

Viewing 6 replies - 1 through 6 (of 6 total)
  • The topic ‘letztes Update erzeugt PHP Fatal error’ is closed to new replies.