Support » Plugin: WP DSGVO Tools (GDPR) » Lächerlich

  • Eine Checkliste ob man die Anforderungen erfüllt – das war’s auch schon. Wer denkt die Pünktchen auf der Liste abzuhaken, ändert damit Einstellungen, der ist falsch informiert. Erbärmliches “Tool”

Viewing 5 replies - 1 through 5 (of 5 total)
  • Sorry, aber lächerlich sind solche Kommentare! Sowas ärgert mich!
    Das Plugin bietet nahezu alle erforderlichen Funktionen, die auch problemlos funktionieren!

    Die Checkliste ist lediglich ein nettes Giveaway, aber die genannten Features/Funktionen sind definitiv der Hauptgrund für dieses Plugin.

    Also lasst Euch von einem solchen Kommentar nicht irritieren, sondern testet selbst und bildet Euch Euer eigenes Urteil. Der Verfasser hat sich offensichtlich nicht wirklich die Zeit genommen, die FUNKTIONEN des Plugins zu testen…

    Echt schade, dass gute Ansätze durch solche Bemerkungen torpediert werden!

    Ich finde es auch etwas komisch (Neid?) solche Kommentare abzugeben. Bedenkt man das dieses Plugin ja auch noch so jung ist und die Erfahrungen erst durch den Live-Betrieb kommen. Ich selbst verwende diese Liste auch nicht, aber deswegen gibt es doch keinen Grund so etwas zu bemängeln. Einfach nicht verwenden und fertig – kann ja so einfach sein.
    Aber hier einmal mein Statement:
    Was wirklich TOP ist und dem können bestimmt die meisten hier zustimmen ist dieser Bereich hier – Support. Man bekommt immer sofort eine Antwort und bei manchen Dingen wurde sogar sofort Fehlerbehebung gemacht und das Update bereitgestellt. Hat man auch nicht überall so. Für uns (27 Webseiten) kam es darauf an das es funktioniert und eine echte Hilfestellung in Sachen EU-DSGVO ist. Es ist ja nicht so das wir uns ein halbes Jahr auf diese Umstellung vorbereiten konnten und der 25. Mai ist schneller da wie man denkt.
    Ein paar Kleinigkeiten (wenn denn machbar) fehlen da noch, vielleicht kommt das ja aber auch noch. Hier einmal die Stichwörter aus der Wunschliste:
    Emoji abschalten, Google-Fonts abschalten, Avatar abschalten (bzw. Hinweise vll. mit Link wo man das machen kann z. B. Einstellungen –> Diskussion). Alles Dienste die Daten übermitteln und von den meisten garnicht verwendet werden. Zudem noch Kleinigkeiten: z. B. bei den Datenschutztexten, die als Vorlage angeboten werde. Die numerische Listenform sollten denn auch eine Liste sein, würde einiges an Arbeit einsparen.

    Ich kann nur sagen, macht weiter so!

    Der Kommentar hat mit Neid sicher weniger zu tun, als mit Faulheit.

    Wer glaubt, nur weil er ein Plugin installiert, ist sein Blog DSVGO-Konform, der sollte mal langsam erwachsen werden.

    Ganz abgesehen davon, das diese jenieerre scheinbar wirklich null Ahnung davon hat, was es heißt, ein Plugin zu programmieren.

    Plugin Author Shapepress

    (@shapepress)

    Wenn Menschen Neid empfinden, merkt man dass man etwas richtig macht 🙂

    Vielen Dank für euren Zuspruch und eure Unterstützung. Die letzten Wochen bzw. Tage waren sehr intensiv. Wir haben viele Userwünsche implementiert und stets den Fokus auf Stabilität gerichtet.
    Auch unser Support war “under heavy fire”, jedoch glauben wir eine gute Reaktionszeit zu haben und Anfragen durchaus zufriedenstellend erledigt zu haben.

    Klar, es ist nicht erledigt wenn man ein Plugin installiert, aber es ist ein Weg in die richtige Richtung zur DSGVO Konformität.
    Aber wenn man einen Schritt nach dem anderen setzt kommt man letztendlich zum Ziel.

    In diesem Sinne – vielen Dank und auf eine “gemeinsame Zukunft” 🙂

    Gute Reaktionszeit? Warte seit dem 22.05. darauf, dass meine bezahlte Premium Lizenz überhaupt funktioniert! Keine Rückmeldung von eurer Seite. Auch nichts nach heftigen Bugs, die mein komplettes Woocommerce lahmlegen. Übrigens durch eurer Plugin. WEnn ich es deaktiviere, läuft alles wunderbar. Also wo ist denn eurer wunderbarer Service?

Viewing 5 replies - 1 through 5 (of 5 total)
  • The topic ‘Lächerlich’ is closed to new replies.