Support » Plugin: Germanized for WooCommerce » DHL Erweiterung – Fehler

  • Resolved agunda

    (@agunda)


    Scheinbar hat das Gewicht (18 Gramm) für das Modul keinen Sinn ergeben: die Marke konnte nicht erzeugt werden. Danach habe ich die Marke gelöscht und konnte aber auch keine Neue anlegen.

Viewing 15 replies - 1 through 15 (of 16 total)
  • Plugin Author vendidero

    (@vendidero)

    Hi,

    Wie meinst du das genau? Wurde ein DHL Label bereits erzeugt? Welchen Status hat die aktuelle Sendung? DHL Labels können nur erstellt werden, wenn der Status “in Bearbeitung” oder “Entwurf” lautet. Evtl. musst du also den Sendungsstatus zurücksetzen, speichern und kannst dann ein neues Label erzeugen.

    Grüße

    Oha, da liegt evtl. der Hund begraben. Bei den anderen Versandmodulen (Warenpost und DHL) gehe ich auf “fertig gestellt”, drucke Rechnung/Lieferschein und kümmere mich dann erst um die Marke. Das ist nun etwas irritierend…

    Plugin Author vendidero

    (@vendidero)

    Hi,

    naja, der Status “versandt” deutet ja daraufhin, dass die Sendung bereits versendet wurde – das wiederum setzt ja ein Label voraus. Sendungen und Bestellungen sind getrennt voneinander zu betrachten – die Logik ist dementsprechend etwas anders.

    Grüße

    Okay, danke für den Hinweis. Ich lege gerne alte Gewohnheiten ab 🙂

    Nächstes Ding: habe unbezahlte Rechnung händisch angelegt, Marke ist nicht generierbar, nur Lieferschein kann gedruckt werden aber keine Marke.

    Plugin Author vendidero

    (@vendidero)

    Hi,

    was meinst du denn mit Rechnung? Zu einer Rechnung kann kein Label erzeugt werden. Labels können nur zu Sendungen erzeugt werden. Du kannst also eine Bestellung manuell anlegen – dazu dann die Sendung erzeugen (oder automatisch erzeugen lassen, je nach Einstellung) und dazu kannst du dann auch ein Label erzeugen.

    Grüße

    Richtig, zu der Sendung konnte keine Marke erstellt werden. Die Bestellung hatte ich händisch angelegt.
    Auch jetzt “durfte” ich wieder über Warenpost ins Ausland versenden, weil mir die Markenbestellung nicht gelingt.
    Existiert irgendwo evtl. ein bebildertes “how to” über den Ablauf? Kann möglich sein, dass bei mir ein paar Funktionen fehlen!?
    Bin Germanized Pro, vielleicht ist da etwas anders?

    Plugin Author vendidero

    (@vendidero)

    Hi,

    du kannst hier mal schauen:
    https://vendidero.de/dokumentation/woocommerce-germanized/sendungen-dhl

    Grundsätzlich werden die Labels zu Sendungen erzeugt und verwaltet. Wenn die Sendung z.B. schon im Status “versandt” ist, kann kein Label mehr erzeugt werden – du müsstest die Sendung dann wieder in den Status “in Bearbeitung” setzen und speichern – danach kannst du dann ein Label erzeugen.

    Grüße

    Herzlichen Dank, hat geholfen!

    Über einen Bug bin ich gerade noch gestolpert:
    Die Adresse lautet:

    Graf-von-Galen-Str.34-36 EG-14

    Auf dem Lable wird dann EG-14 weggekürzt.

    LG

    Plugin Author vendidero

    (@vendidero)

    Hi,

    naja, das ist nicht wirklich ein Bug. Es wird automatisch die Straße und die Hausnummer extrahiert. EG-14 ist wohl eher ein Adresszusatz und das sollte korrekterweise dann in die 2. Adresszeile gehören.

    Grüße

    Theoretisch ja, aber nicht gut weil:
    Es gibt inzwischen moderne Wohngebäude, die sich über 2 Hausnummern erstrecken und die Eingänge sind nun Teil der Hausnummer geworden. So auch aus der Sicht der Kunden, die ich nicht umerziehen kann und ich selbst auch nicht immer daran denke, das der Teil weggekürzt wird. Hatte neulich auch einen extrem ärgerlichen Fall mit Hong Kong, weil das dort im Bezirk New Territories nur so adressiert wird.

    Kann ich den Kürzfilter zu einem Zeilenumbruch überreden?

    Vielen Dank!

    Plugin Author vendidero

    (@vendidero)

    Hi,

    naja, das ist schwierig, da diese Adressen dann vermutlich auch nicht von DHL leitcodierbar sind, was u.U. zu höheren Kosten bei der Label-Erzeugung führt. Ich werde mal direkt bei DHL im Entwicklerportal nachfragen, wie damit umzugehen ist.

    Wie meinst du das mit dem Kürzfilter und dem Zeilenumbruch?

    Grüße

    Die Adresse Graf-von-Galen-Str.34-36 EG-14 sowie ziemlich alle nach Hong Kong sind ohnehin bisher nie leitcodierbar gewesen, von daher wäre es kein Verlust.

    Der jetzige Kürzfilter macht aus
    Graf-von-Galen-Str.34-36 EG-14
    Graf-von-Galen-Str.34-36

    D.h. er schneidet fahrlässig ab, was aber für die Zustellung wichtig wäre. Schön wäre es, wenn die Hauseingangsnummer nicht weggekürzt werden würde, sondern z.B. in die nächste Zeile gedruckt wird. Z.B:

    Graf-von-Galen-Str.34-36
    EG-14

    Plugin Author vendidero

    (@vendidero)

    Hi,

    das werde ich mir mal für die nächste Version anschauen, ob man das automatisch in die 2. Adresszeile übernehmen kann. Leider erwartet die DHL Schnittstelle eine Trennung der Hausnummer von der Straße – das ist im WooCommerce-Adressformat allerdings nicht vorgesehen, sodass wir das automatisch “aufsplitten” müssen.

    Grüße

    Leider erwartet die DHL Schnittstelle eine Trennung der Hausnummer von der Straße

    Perfekt! Dann einfach statt nach “Str.” trennen, nicht nach “Str. “.
    Viele Kunden schreiben tatsächlich ohne Leerzeichen nach Str., so am Rande ergänzt…

    Et ward

    Plugin Author vendidero

    (@vendidero)

    Hi,

    so einfach wie du dir das vorstellst, ist das leider nicht. Nicht jede Straße endet auf “Straße” oder “Str.” o.ä. – wir müssen dafür eine regular expression verwenden, die bestimmten Regeln entspricht.

    Grüße

Viewing 15 replies - 1 through 15 (of 16 total)
  • You must be logged in to reply to this topic.