WordPress.org

Ready to get started?Download WordPress

Plugin Directory

Toolbox

Werkzeugkoffer für die Modularisierung der functions.php. WordPress Snippets bequem und übersichtlich als Module verwalten.

Bausteinsystem

Vergrößert sich der Funktionsumfang eines WordPress-Blogs, so steigt entweder die Anzahl der installierten Plugins oder die functions.php im Theme wächst durch einen stetigen Neuzugang an Code-Fragmenten.

Und da kleinere Funktionsaufrufe kaum als Plugin-Lösungen zur Verfügung stehen, werden diese gern in die besagte Erweiterungsdatei eingefügt. Im Laufe der Zeit und Entwicklung wird die Datei functions.php schlicht und einfach unübersichtlich und überdimensioniert. Zudem kommt die Tatsache, dass WordPress die Datei sowohl im Blog-Frontend wie auch im Admin-Bereich einbindet und ausführt.

Toolbox wurde konzipiert, um die functions.php zu entlasten oder gänzlich abzuschaffen. Das Prinzip: Gruppierte Code-Snippets aus functions.php werden in Module zusammengefasst - dafür wird jeweils eine PHP-Datei angelegt und mit notwendigen, optionalen Metadaten versehen. Anschließend lädt der Admin die Module ins Toolbox-Verzeichnis modules hoch.

Ab diesem Moment übernimmt das Plugin die Steuerung der Code-Schnipsel: Der Administrator legt fest, in welchem Bereich genau das Modul ausgeführt werden soll. Es kann zwischen Nur im Frontend, Nur im Backend und Im Front- und Backend gewählt werden. Einzelne Module lassen sich jederzeit abschalten.

Auf diese Weise müssen WordPress-Hooks und andere Funktionserweiterungen nicht länger als Plugins in Betrieb genommen werden, um überschaubar und übertragbar zu sein. Als Toolbox-Modul ist der Code zugänglich abgelegt und kann mühelos gepflegt werden.

Stärken

  • Ein- und abschaltbar
  • Zeitsparendes Management der Module
  • Ausstattung der Module mit Metadaten
  • Kombinierbare Bereiche der Einbindung
  • Kein Durcheinander in der functions.php
  • Ordnung durch angelegte Toolbox-Module
  • Einfache Weitergabe der WordPress-Snippets
  • Modus für mehr Sicherheit beim Ausführen der Module

Systemanforderungen

  • PHP ab 5.3
  • WordPress ab 3.3

Dokumentation

Autor

Requires: 3.3 or higher
Compatible up to: 3.9
Last Updated: 2014-3-26
Downloads: 3,581

Ratings

4 stars
4.2 out of 5 stars

Support

0 of 2 support threads in the last two months have been resolved.

Got something to say? Need help?

Compatibility

+
=
Not enough data

0 people say it works.
0 people say it's broken.

100,5,5
75,4,3
100,1,1
50,2,1
100,2,2
100,2,2
100,4,4
100,1,1
100,1,1
100,1,1